Sie sind hier: Website-Promotion Kommentare

Allgemein

Das hinterlassen von Kommentaren auf Blogs und Webseiten –wobei Blogs fast immer eine Kommentarfunktion haben Webseiten dagegen nicht immer –ist meiner Meinung nach eine bewährte Methode für das generieren von Backlinks für die eigene Website. Die schier endlose Masse an Blogs –die sich in den letzten paar Jahren herausgebildet haben –geben jedem Website Betreiber die Möglichkeit auf sein Gebiet bezogene, Themenrelevante Inhalte im Web aufzuspüren und entsprechend zu kommentieren. Das Kommentieren von Artikeln und sonstigen Webinhalten auf Blogs oder auf Webseiten ist erstens ein schneller und bequemer Weg für das Erreichen einer stetig steigenden Linkpopularität und zweitens werden dadurch auch Besucher auf die eigene Website umgeleitet die unter Umständen –wenn sie auf ihrer Website Produkte oder Dienstleistungen anbieten –zu zahlenden Kunden werden oder sich einfach ihre Seite merken und/oder speichern um dann je nach Bedarfsfall wieder auf ihre Homepage zurückzukehren.

Wie geht man dabei vor!?

Im Idealfall kennen sie bereits Webseiten im Internet auf denen Webinhalte kommentiert werden können und haben dort auch schon aktiv Mitgewirkt. Ansonsten –und natürlich auch um das Specktrum zu erweiterten und die Zahl der Backlinks von verschiedenen URLS zu erhören –geben sie bei Google oder natürlich auch jeder anderen Suchmaschine die folgende Wort Kombination ein : „Kommentar Website“ und zwischen die zwei Wörter oder auch hinten oder vorne –dies spielt keine große Rolle –setzt man ein Begriff der zur eigenen Homepage passt –wenn man z.B. ein Portal zu Spanien betreibt wäre die Mögliche Kombination „Spanien Kommentar Website“. Die meisten Suchergebnisse die die Suchmaschine auf diese Eingabe liefern wird werden eine Kommentarfunktion haben und mit großer Wahrscheinlichkeit auch das Thema Spanien behandeln. Am besten ist es auszuprobieren, die Suche mit verschiedenen Wort Kombinationen durchführen und –sich die Bestens Seiten merken um später weitere Kommentare zu schreiben. Die Sache ist nun die: Wenn Sie einen Kommentar veröffentlichen haben sie die Möglichkeit ihre E-Mail-Adresse einen Namen (beides meistens Pflichtfelder wo bei nur der Name nicht aber die E-Mail-Adresse veröffentlicht wird) und eine URL anzugeben. In den meisten Fällen wird dann die URL die im entsprechenden Feld eingetragen wurde als Link –hinter den angegebenen Namen gelegt und somit haben sie von der Entsprechenden Webseite einen Link der auf ihre eigene Zeigt.

Achtung Wichtiger Hinweis

Das mit den Backlinks durch Kommentare funktioniert natürlich nur wenn die die links dann auf "follow" und nicht auf "nofollow" gestellt sind. Stehen die Links auf „nofollow“ dann werden diese auch nicht als Backlink auf ihre Seite gesehen weil dies den Suchmaschinen sagt, dass sie diesem Link nicht folgen soll. Überprüfen Sie dies deshalb zu erst was von beiden der Fall ist dies könne sie wie folgt: Auf der betreffenden Seite einen bereits existierenden Link Kopieren… Im FireFox Internet Browser im Menü unter Ansicht „Seitenquelltext Anzeigen“ wählen…FireFox suche starten und den kopierten Link einfügen !

Was weiter beachtet werden sollte!

Grundsätzlich kann man sagen das jeder Kommentar oder auch jeder Post in einem Forum möglichst Authentisch sein muss/sollte –und auf möglichst informative und inhaltlich korrekte Art daher kommen. Wenn man sich vorher nicht mit dem Themen Schwerpunkt des zu Kommentierenden Elementes auseinander gesetzt hat kann man auch nichts vernünftiges Posten…solche Post, Kommentare und der gleichen werden von den Betreibern erst gar nicht veröffentlich oder im Falle, dass –wenn die Beiträge vor der Veröffentlichung nicht überprüft werden –spätestens wenn sie entdeckt werden –gelöscht. Und dies ist auch richtig so –es will ja jeder ein möglichst Spam freies World Wide Web genniesen können. Aber dies ist ja auch keine Problem für uns aus Linktechnischer Sicht –denn wenn wir ein Seriöses InternetProjekt betreiben sind wir ja auch in der lange darüber zu diskutieren und schreiben.